Navigate

Home Lumi Chu Addicted Book Past
Täume.

Manchmal stell ich mir einen Ort vor. In mir drin. Eine weite Wiese mit Mohnblumen, ein Baum mit einer Schaukel auf einen Hang... und weiter eine Klippe, ein Leuchturm entfernt.. und das Meer... Wege, Wälder... ganz für mich allein. Es duftet, es windet ein bisschen. Wolken wie gemalt und wunderbarer Sonnenschein...
Reine Glückseligkeit in mir drin. Ich habe mein liebstes Kleid an und bin einfach ich...

Und manchmal stell ich mir ihn vor. Der eine, der mich finden soll. Ich sehe nicht sein Gesicht, aber ich spüre seine Hände, seine Wärme. Ich sage ihm, wo ich bin, dass ich hier bin.. dass ich Sehnsucht habe. Dann sagt er, ich muss mich nich etwas gedulden, bald ist er da... bald. Ich bin nicht allein, ich brauche mir keine Sorgen machen..

Sollte ich das lassen? Oder kann er mich vielleicht wirklich verstehen... irgendwie...?

______________

Es klingt für mich ein bisschen, als wollte Marvin seinen Spaß haben, und weil es dann doch von Deiner Seite aus ernster wurde... hat er sich zurückgenommen...
Er verdient Dich gar nicht.
Du schönes Herz.
<3
27.9.10 21:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Für immer uns.